Aquarelle > Japanischer Garten
Bonsai und Schokolade geschenkt

Japanischer Garten

Ein Bonsai + Schokolade GRATIS!

Vorgestelltes Produkt: 25 cm

Lieferkosten: 10,00 €

Ich lege ein Geschenk bei:

Klicken Sie hier um ein Accessoire beizulegen und noch mehr Freude zu bereiten.

250 Ml Bonsai Nahrung
250 Ml Bonsai Nahrung

250 Ml Bonsai Nahrung

Feine Kneifzange
Feine Kneifzange

Feine Kneifzange

Eine Schachtel mit 16 herrlichen Rochers (160 g)
Eine Schachtel mit 16 herrlichen Rochers (160 g)

Eine Schachtel mit 16 herrlichen Rochers (160 g)

Außergewöhnliche Rochers (210g)
Außergewöhnliche Rochers (210g)

Außergewöhnliche Rochers (210g)

Total : 35,00 €

Produktbeschreibung
Zen Atmosphäre und köstlichkeiten GESCHENKT!
Das Land der aufgehenden Sonne inspirierte uns dazu, dieser niedlichen Bonsai in unseren Katalog aufzunehmen. Ein Bonsai erfordert Pflege und Aufmerksamkeit. Das Wichtigste aber sind Licht und Wasser. Die Erde soll feucht gehalten werden. Ein originelles und langlebiges Geschenk für jeden Pflanzenfreund!

GESCHENKT: eine Tüte mit köstlicher Schokolade
Bonsai 6 Jahre alt: Höhe 25 cm inkl. Topf
Pflegehinweise
Der Zimmer-Bonsai „Ficus“ ist ein Miniaturbaum. Bonsai sind Miniaturreplikate von Bäumen, die in der freien Natur wachsen. Der Begriff „Bonsai“ bedeutet im Japanischen: Anpflanzung in einer Schale. Sie werden verwendet, um, abhängig von der Sorte, das Innere des Hauses, die Veranda oder auch das Äußere (Terrasse, Balkon usw.) zu zieren.

Um diesen Bonsai bestmöglich genießen zu können, sind hier einige Pflegehinweise:
  • Der Ficus ist nicht frostbeständig und muss in Innenräumen aufgestellt werden, wenn die durchschnittlichen Temperaturen unter 15 °C sinken.
  • Standort:Der Ficus muss in der Nähe eines sonnigen Fensters aufgestellt werden. Er toleriert volles Sonnenlicht, mag jedoch keine Zugluft und darf nicht nahe einem Heizkörper aufgestellt werden, der die Luft trocknet und so der Pflanze schadet. Im Winter verliert der Ficus 50 % seines Blattwerks, das im Sommer wieder nachwächst.
  • Wasser: Lernen Sie, das Erdreich zu prüfen, indem Sie die Oberseite leicht abkratzen, um zu fühlen, ob Feuchtigkeit im Wurzelballen verbleibt. Die Erde muss daher zwischen zwei Bewässerungen mehr oder weniger austrocknen. Bonsais hauptsächlich im Frühling und im Herbst düngen. Die Düngung im Sommer stark verringern und im Winter einstellen, um die Vegetationsruhe des Baums zu ermöglichen.
  • Im Freien: Im Sommer kann er draußen aufgestellt werden, wenn die Temperaturen nicht unter 15 °C sinken.